Schwarz-Weiß-Gebäck mit Zuckerrand

Zutaten für ca. 3 Backbleche Schwarz-Weiß-Gebäck:

Für den hellen Mürbeteig:

300 g Mehl
1/2 Teel. Backpulver
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Prise Salz
1 Ei
150 g kalte Butter

Für den dunklen Mürbeteig:

275 g Mehl
1/2 Teel. Backpulver
2 Essl. Kakao (Back-Kakao, kein gesüßtes Getränkepulver)
150 g Zucker
Prise Salz
1 Ei
1/4 Fläschchen Bittermandel-Aromaöl
150 g kalte Butter

 

 

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Als ‘Kleber’:

1 Eiweiß
2 Essl. Wasser

Für den Zucker-Rand:

2 Essl. Butter
Zucker

Zubereitung

Heller Mürbeteig:
300 g Mehl, Backpulver, 125 g Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel vermischen. Die Mischung auf die Arbeitsfläche geben, Ei und die in Scheiben geschnittene kalte Butter dazu geben, und mit den Händen geschwind einen Mürbeteig kneten. Mürbeteig soll nicht lange geknetet werden, damit der Teig schön elastisch wird. Dann den hellen Mürbeteig flach drücken, auf einen Teller legen, und eine halbe Stunde oder länger in den Kühlschrank stellen. Kalter Mürbeteig klebt nicht und er lässt sich gut ausrollen.

Dunkler Mürbeteig:
275 g Mehl, Backpulver und Back-Kakao in einer Schüssel gut vermischen und auf die Arbeitsfläche sieben. Durch das Sieben vermischt sich der Kakao gut mit dem Mehl. Dann 150 g Zucker und Salz dazu geben, und wieder gut durchmischen. Ein Ei dazu geben und das Bittermandel-Aromaöl auf das Ei geben. Das Aromaöl mit einem Finger mit dem Ei verrühren, dadurch verteilt sich das Bittermandelöl beim Kneten gut im Teig. Die in Scheiben geschnittene kalte Butter dazu geben, und mit den Händen geschwind einen dunklen Mürbeteig kneten. Auch den dunklen Teig mindestens 30 Minuten kalt stellen.

[easy-social-share counters=0 style="button" hide_mobile="yes" point_type="simple"] [easy-social-share buttons="facebook,pinterest,whatsapp" counters=0 style="button" only_mobile="yes" point_type="simple"]

Populäre Artikel

To Top