Für diese 11 Dinge solltest du Spülmittel verwenden, aber nur die wenigsten tun es auch!

11 Dinge für die du Spülmittel verwenden solltest. Spülen meinen wir hier nicht

Im Haushalt Spülmittel verwenden ist keine schlechte Idee. Nur ein einziger Tropfen reicht aus und du kannst damit eine ganze Wann voll Geschirr spülen. Was jedoch nur die wenigsten überhaupt wissen, dieses Mittel kannst du weitaus vielseitiger anwenden als nur zum Geschirrspülen. Hier sind 11 Anwendungstricks – du wirst staunen.

Man muss halt nur wissen wie.

Spülmittel verwenden: 11  praktische Tricks und Tipps

  • Ameisen und andere Insekten bekämpfen: Geschirrspülmittel ist deine Rettung. Gebe eine wenig vom dem Mittel in eine Sprühflasche die mit Wasser gefüllt ist, kurz schütteln und dann auf die betroffenen Stellen sprühen (z.B. kleine Ritze im Boden oder der Fensterrahmen).
  • Lästige Fliegen im Haus: es wird Frühling, diese Zeit über gibt es besonders viele Fliegen die einem beim Frühstück um die Ohren sausen. Was du tun musst? Einfach einen Tropfen von nach süßlicher Frucht riechendem Geschirrspülmittel in eine Schale mit Wasser geben, diese Schale mit Frischhaltefolie bedecken, ein paar wenige Löcher hineinstechen und fertig ist die Falle! Die Flieger werden von dem Geruch angezogen und tappen in die Falle.
  • Efeu wuchert bei dir im Garten: Efeu wuchert und kommt schnell wieder, egal wie oft man es schon aus dem Boden entfernt hat. Es gibt jedoch eine ganze einfache Lösung, wenn du wirklich zu allen Mitteln greifen möchtest um das Efeu zu entfernen. Handschuhe an und die Pflanze mit Spüli einreiben. Schon nach wenigen Tagen wird die Pflanze absterben und nicht wiederkommen.

Auf der nächsten Seite geht es mit den Anwendungstricks weiter!

  • Dein Waschpulver ist leer und du möchtest nicht noch einmal raus: verwende einfach etwas Spüli als Ersatz! Natürlich funktioniert es nicht genauso gut wie das Waschmittel, in der Not dennoch ein guter Tipp.
  • Fettflecken entfernen: gebe einfach ein paar wenige Tropfen auf die besagte Stelle und nehme dir eine Zahnbürste mit der du nun schrubbst. Anschließend mit lauwarmen Wasser abspülen und weg ist der Fleck!
  • Fenster oder Spiegel beschlagen: gebe einen Tropfen Geschirrspülmittel auf ein trockenes Tuch und reibe damit über den Spiegel oder die Fensterscheiben. Wirkt auch bei Autoscheiben! Wirksam und reinigt gleichzeitig.
  • Klo verstopft: einfach eine ordentliche Menge Spüli ins WC geben, 20 Minuten einwirken lassen und vorsichtig einen Eimer mit heißem Wasser ins WC gießen. Der Trick: weil Spüli mehr wiegt als Wasser, sinkt es nach unten und kann so dort die Verstopfung lösen.
  • Ölflecken entfernen: gebe etwas Spülmittel auf die betroffenen Stellen und wische es gründlich weg.
  • Kinder Spaß: mit Geschirrspülmittel kannst du Seifenblasen machen! Die herkömmlichen Seifenblasenmittel sind in der Regel viel zu teuer und schnell alle. Du kannst Geld sparen indem du einfach einige wenige Tropfen Spüli mit Wasser vermengst, kurz schütteln und schon hast du (fast) genau das gleiche Mittel wie aus dem Laden!
  • Schmuck reinigen: nehme etwas Mineralwasser, einen Tropfen Spüli und lege deinen Schmuck für 5 Minuten hinein. Anschließend lauwarm abspülen, mit einer Zahnbürste putzen – fertig.

Welchen Tipp kanntet ihr schon? Welche zusätzlichen Tipps zum Thema Spülmittel verwenden kennt ihr noch? Wir sind gespannt!

[easy-social-share counters=0 style="button" hide_mobile="yes" point_type="simple"] [easy-social-share buttons="facebook,pinterest,whatsapp" counters=0 style="button" only_mobile="yes" point_type="simple"]

Populäre Artikel

To Top