So zieht man eine Avocado-Pflanze zu Hause aus einem Kern groß

Wir denken fast nie daran, aber die Kerne der Früchte die wir essen sind Elixiere des Lebens: Aus ihnen kann einer neue Pflanze und somit natürlich neue Früchte entstehen. Wenn ihr zum Beispiel das nächste Mal eine Avocado kauft, denkt gut nach, bevor ihr den Kern in den Mülleimer werft. Lest diesen Artikel weiter und findet heraus wie man einen wunderschönen Avocadobaum aus einem Kern ziehen könnt. Ihr braucht drei Zahnstocher, ein Glas mit Wasser und natürlich einen Kern. via: edibletropicalplants.com

Der Kern der Avocado ist groß und lässt sich leicht aus dem Fruchtfleisch lösen.

Als erstes muss der Kern aus der Frucht gelöst werden, ohne ihn zu beschädigen. Dann sollte er warm abgewaschen werden um alle Rückstände und eventuelle Krankheitserreger zu entfernen.

Trocknet den Kern gut ab und achtet darauf, die äußere, braune Schicht nicht zu entfernen.

Achtung! Der Kern hat ein “oben” und ein “unten”, erkennbar an seiner Position in der Frucht.

image: Muffet/ liz west/Wikimedia

Die Spitze des Kerns ist die Seite, die auch in der Frucht auf der spitzen Seite der Avocado liegt. Der Boden des Kerns ist auch dem Boden der Frucht zugewandt.

Spießt den Kern mit den Zahnstochern auf (wie auf dem Bild) und füllt ein Glas mit Wasser: der untere Teil des Kerns sollte mit Wasser bedeckt sein.

Die Spitze des Kerns sollte nach oben zeigen.

Jetzt müsst ihr nur noch warten und euch ab und zu um eure zukünftige Avocoado-Pflanze kümmern. Ihr müsst das Wasser im Glas 1-2 Mal die Woche wechseln, damit die Wurzeln genug Sauerstoff haben. Die Keimung findet nach 3-6 Wochen statt: um den Vorgang zu beschleunigen stellt euren Kern an einen warmen Platz im Haus.

Ihr könnt den Kern in Erde umpflanzen wenn ihr eine oder mehrere weiße Wurzeln aus dem Boden des Kerns sprießen seht.

Leider ist dadurch nicht gesagt, dass die Pflanze auch Früchte tragen wird. Dafür könnte eine Veredlung notwenig sein. Aber auch ohne Früchte ist es schön eine Avocado-Planze zu Hause zu haben. Sie bekommt einen langen Stamm und grüne Blätter. Die Keimung eines Kerns ist auch für Kinder ein sehr interessanter Prozess. Gartenarbeit lehrt die Kleinen geduld und zeigt ihnen, dass man warten muss, bevor man die Früchte genießen kann!

Schreibe einen Kommentar!

[easy-social-share counters=0 style="button" hide_mobile="yes" point_type="simple"] [easy-social-share buttons="facebook,pinterest,whatsapp" counters=0 style="button" only_mobile="yes" point_type="simple"]

Populäre Artikel

To Top